Samstag, 21. März 2015

And the nominee for "Liebster Award" is....





... JA- Lillelie!!!
Ich war total überrascht, als ich von Leonas Zauberwald für den "Liebster Award" nominiert wurde.
Da freue ich mich sehr, dass mein Blog und meine Arbeit eine kleine Anerkennung bekommen ;)
Für alle, die sich jetzt fragen "Häää? Liebster Award?!" 
Hier sind die Regeln für den Award:
- Danke der Person, die Dich für den "Liebster Award" nominiert hat und verlinke ihren Blog in Deinem Artikel.
- Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
- Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den "Liebster Award", die bisher weniger als 1.000 Follower haben.
- Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für Deine nominierten Blogger zusammen.
- Schreibe diese Regeln in Deinen "Liebster Award" Blog-Artikel.
- Informiere Deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.

Als erstes kommen wir nun zu meinen zu beantwortenden Fragen!
1. Seit wann nähst Du?

Ich habe vor der Geburt unserer ersten Tochter mit dem Nähen angefangen, dass ist nun 5 Jahre her. Angefangen hat es mit Lätzchen, Babydecken, Schmusetieren etc. bishin zu Kleidung. 

2. Was nähst Du am liebsten?

Am Meisten nähe ich Kleidung für meine Töchter, ich finde es immer wieder schön- sie dann darin zu sehen und vor allem wie begeisterungsfähig unsere große Tochter ist. Aber ich nähe auch gerne für mich.

3. Welcher ist dein liebster Stoff-Online-Shop?

Ich bestelle gerne bei "Alles für Selbermacher", "Königreich der Stoffe", "Stoffwelten" ... und und und, ich glaube die Liste ließe sich noch weiterführen. 
Aber am Schönsten ist es doch immer noch im Stoffladen zu stöbern und die Stoffe wirklich anzufassen!

4. Was nähst Du nicht so gerne?

Ich bessere nicht so gerne Kleidung aus. Solche Arbeiten bleiben dann schon mal länger bei mir liegen, bis ich mich dazu überwinden kann. 

5. Wie bist Du zum nähen gekommen?

Zum ersten Mal hatte ich in der Schulzeit Kontakt mit einer Nähmaschine. Auch damals hat mir das Nähen schon Freude bereitet, aber ich habe es nicht weiter vertieft. 
So richtig zum Nähen bin ich dann kurz vor der Geburt unserer Tochter gekommen. 

6. Hast du einen Grossen Traum???

Wenn er das Nähen betrifft fällt mir da nicht so richtig was ein, vielleicht eine neue Nähmaschine ;) oder eine Coverlock! 

7. Welches ist Dein liebstes Free-Book?

Ich habe mal die Tippy Toes - Babyschuhe genäht, die als Free- Book im Internet zu finden sind. Ansonsten habe ich noch kein Free- Book genäht.

8. Welches ist dein liebstes E-Book?

Ich kann gar nicht sagen ob ich ein Lieblings- E-Book habe. Im Moment finde ich immer noch die Mary von Schnittgeflüster sehr schön und da wird auf jeden Fall auch noch eine folgen! Die Herzdame von Fred von Soho ist auch immer noch einer meiner Favoriten.

9. Wie sammelst Du deine Schnittmuster?

Ich habe mir mal eine große Sammelmappe gekauft, weil ich einfach nicht mehr wusste wohin damit.
So richtig zufrieden bin ich damit immer noch nicht- aber sie sind erst mal aus dem Blick!


10. Welche Stoffart magst Du am liebsten?

Früher hätte ich diese Antwort auf jeden Fall mit Baumwollstoffe beantwortet. Ich fand sie einfacher zu vernähen, da nichts verrutscht und die Nähmaschine sie gut vernähen konnte. 
Seitdem ich eine Overlock besitze definitiv Jersey- Stoffe. Dabei muss man nicht so genau arbeiten und im Notfall kann man auch mal etwas "schummeln" beim Vernähen. 
Außerdem finde ich Jersey immer sehr angenehm beim Tragen- er passt sich allen Bewegungen an und ist somit auch speziell für Kinder sehr geeignet.

11. Wie hast Du nähen gelernt? Selbst beigebracht oder Nähkurs?

Das Bedienen der Nähmaschine habe ich damals in der Schule gelernt. Ansonsten habe ich mir alles selber beigebracht. Anfangs dauerte das Nähen von Kleidung verhältnismäßig lang, da ich erst mal die Anleitungen verstehen musste und nicht wusste wie genau die Ärmel angenäht werden müssen etc. Aber mit der Zeit ging es immer schneller.

Und jetzt zu meinen nominierten Blogs für den "Liebster Award"...

1.Madebymiri

2. Liiviundliivi

3. Mialoma

4. Handmade by Inamama
http://handmadebyinamama.blogspot.de

5. Elbeglück

6. Fräulein.fein

7. Emma Erdbeerwelt
http://emmaerdbeerwelt.blogspot.de

8. Valentina häkelt
https://valentinahaekelt.wordpress.com

9. Sungirl
http://www.sungirl.de

10. Ernapoperna
http://ernapoperna.blogspot.de

11.Fraulinchen
http://fraeulinchen.blogspot.de

Ihr habt alle wunderschöne Blogs und ganz tolle Ideen eure Arbeiten umzusetzen- daher finde ich - braucht ihr mal eine kleine Anerkennung!

Und hier kommen meine Fragen für die nominierten Bloggerinnen!! Ich freue mich schon auf eure- ganz bestimmt- sehr interessanten Antworten!

1. Beschreibe dich selber mit wenigen Worten!
2. Wie bist du zu deinem kreativen Hobby gekommen?
3. Wie Wohnst du? Spiegelt sich dein Hobby auch in deiner Inneneinrichtung wider?
4. Zeige dein liebstes "Stück" ob genäht oder gehäkelt - und was macht es zu deinem Lieblingsstück?
5. Wo kaufst du am Liebsten ein? Gibt es da einen kleinen Geheimtip?!
6. Hast du einen Lieblings- Blog bei dem du regelmäßig vorbei schaust?
7. Welches war dein bisher aufwändigstes Projekt?
8. Was ist dein nächstes Projekt?
9. Hast du dir dein Hobby selber beigebracht oder hattest du einen "Lehrmeister"?
10. Wie bist du zum Bloggen gekommen und was ist deine Motivation?
11. Hast du ein Lieblings- Handarbeits- Buch?

Mittwoch, 18. März 2015

Probehäkeln die 2. für den Summer of Love


Mein 2. Probehäkeln ist beendet- dieses Mal durfte ich den Flower Power Hüftgürtel für Petra von "allesNadelarbeit" testen.
Ziemlich schnell war klar, er MUSS so richtig bunt für den Sommer werden!
Der Blumengürtel ist auch noch mit einem regulären Gürtel kompatibel, dabei wird der Gürtel zwischen Blumen und Häkelgürtel eingezogen und kann dann ganz normal mit der Schnalle geschlossen werden.
Ansonsten ist er mit einem Häkelband geschlossen.
Ich habe an die Enden eine dünne Lederschnur eingefädelt, womit ich den Gürtel schließe. An die Enden der Schnüre befinden sich noch kleine Holzperlen- ganz im Hippie- Look ;)
Das e-book für den Häkelgürtel könnt ihr HIER bekommen!
Viel Spaß und Erfolg beim Nacharbeiten!
Eure Elke





Dieser Post enthält Werbung

Dienstag, 17. März 2015

Heute ein König.... mit Fred von Soho!

Ab heute ist es soweit, Kerstin von Fred von Soho hat ein neues ebook online, den Herzkönig!
Ja- dieses Mal ist es wieder etwas für eure Männer, damit sie nicht immer neidisch auf eure genähten Sachen gucken müssen.
Der Herzkönig ist ein sehr gut sitzender Pulli, den ihr als Kapuzen- Shirt, aber auch aus Strickstoff mit Kragen nähen könnt- ihr seht schon, ein sehr wandelbarer Schnitt und bei dem Probenähen sind ganz unterschiedliche Ergebnisse herausgekommen. HIER könnt ihr mal die Werke der anderen Näherinnen bewundern.
Aber nun genug gequatscht, schaut euch gerne noch meine anderen Fotos an und dann ab zu Kerstins online shop, denn  DORT  könnt ihr den Herzkönig bekommen!
Viel Spaß beim Nähen,
eure Elke

 ...und weil es das ebook ab heute gibt, geht es jetzt ab zu Out now!

Dieser Post enthält Werbung

Montag, 16. März 2015

Kleiner Teaser vom Probenähen für Fred von Soho



Heute gebe ich euch mal einen kleinen Einblick in eines meiner Probenäh - Projekte der letzten Wochen.
Ich habe vor Kurzem im Interview ja schon mal angedeutet, dass es dieses Mal etwas für meinen Mann gibt- was soll ich sagen... ich bin zufrieden, er ist zufrieden und ich kann euch den neuen Schnitt von Fred von Soho nur ans Herz legen- also freut euch drauf!!!
Bald zeige ich euch mehr! ;)

Dieser Post enthält Werbung

Freitag, 13. März 2015

Jetzt bloggts bunt- unsere Nähergebnisse!



Hallo,
gestern habe ich euch schon mal mein Nähprojekt für "Jetzt bloggts bunt" gezeigt und heute seht mir mal auf einen Blick, was die anderen Bloggerinnen aus der gleichen Nähvorgabe gezaubert haben. Es sind ganz viele, unterschiedliche Ergebnisse herausgekommen- von Kleidung, bis Taschen und Kuscheltieren war wirklich alles dabei!

Es war wirklich schön bei diesem Projekt dabei sein zu können, ich habe viele nette Bloggerinnen kennen gelernt und ihre wunderschönen Arbeiten!

Donnerstag, 12. März 2015

Something blue..... and DIY

Unser Blogger- Projekt "Jetzt bloggts bunt" ist nun zu Ende. Ihr konntet viele neue Bloggerinnen und ihre Arbeiten kennen lernen.
Nun möchte ich zur Auflösung meines blauen, bis 60 cm großen Gegenstandes kommen.
Es wurden kleine Vorhänge für unseren antiken Sekretär. Ich fand, dass es ein wenig kahl dort in seinen Fenstern aussah- und da kam unser Blogger- Projekt genau richtig! ;)
Aber mit der Auflösung noch nicht genug, ich möchte euch heute auch ein kleines DIY- Tutorial zum Vorhänge - Nähen schenken!
In unserer Wohnung habe ich die Vorhänge auch alle selber genäht, also das Tutorial lässt sich ganz einfach auch auf große Fenster übertragen.
Als erstes müsst ihr die Größe für das Fenster ermitteln, großzügig Nahtzugabe dabei, da ich oben und unten bestimmt so ca. 5-10 cm umschlage. Dann werden erst die Ränder versäubert (hier mit einer Overlock) und die Seiten knapp umgeschlagen.


Dann werden die Seiten mit einem Geradstich der Nähmaschine abgesteppt.

Als nächstes oben etwas mehr umklappen, da in meinem Fall später eine Gardinenstange dort hineinpassen muss. Falls ihr die Gardine auf Rollschienen aufziehen wollt müsst ihr vorher ein Gardinenband aufnähen und dann umschlagen und feststeppen. 

Dann wird zwischendurch getestet, ob auch alles passt und ich mache das auch gerne, um wegen der Länge unten noch mal zu gucken.

Die Länge unten kontrolliere ich am Objekt selber und stecke dann fest. Dies geht auch hervorragend bei Vorhängen fürs Fenster. So habt ihr immer die richtige Länge! Auch diese Seite wird mit der Nähmaschine abgesteppt. 

Dann kommen die Bänder für die Vorhänge. Dafür je nachdem wie lang und Breit sie sein sollen zwei Rechtecke zuschneiden. Auch diese wieder versäubern.

An den Enden, also den kurzen Seiten Vlies zur Verstärkung aufbügeln.

Hier seht ihr noch mal das Vlies, einfach in rechteckiger Form zuschneiden.

Anschließend mittig falten und die Ränder dabei mit einfassen (finde ich persönlich einfacher, als den Streifen nachher zu wenden.

Mit der Nähmaschine absteppen



Nun werden zwei Ösen an den Enden der Bänder befestigt (Steht auf der Verpackung der Ösen).

Nun wird das Band um den Vorhang herum gelegt und mit einem Nagel o.ä. an der Schrankwand  (oder wo auch immer der Vorhang hängt) befestigt!
Und fertig sind die Vorhänge!! Viel Spaß beim Ausprobieren!!
Eure Elke

Und da diese wunderhübschen Vorhänge für mich sind, geht es jetzt noch mal ab zu RUMS




Und HIER kommt ihr durchs Klicken auf die Logos zu den anderen teilnehmenden Blogs und ihren Ergebnissen!!


Dienstag, 10. März 2015

Jetzt bloggts bunt mit Evelyn


Last but not least darf ich euch heute zum Abschluss von "Jetzt bloggts bunt" - die Urheberin unseres Blogger- Projektes- Evelyn von Evelyn´s NähEck vorstellen.
Vorher könnt ihr euch auch gerne noch mal durch alle anderen teilnehmenden Blogs und Interviews klicken, hier geht es zu den Interviews von:

jaNähtchen
krea-son
Näh das mal
Dany´s Nahtzauber
SunGirl
Herzensstücke
ZusaMMengenäht
Cajalinka
fräulein.fein
Fred Fadenfroh
Juvos Nadelkissen
zu meinem: Lillelie

Aber nun zu Evelyn, ich finde es ja immer schön auf anderen Blogs zu stöbern und bei Evelyn findet man irgendwie von allem etwas. Deko, Taschen, Portemonnaies, Topflappen, Türkränze u.v.m. 
HIER könnt ihr euch selber ein Bild von ihrem Blog machen und euch Anregungen für eure kreativen Hobbys holen. Aber wartet noch bis nach dem Interview ;) denn jetzt habe ich Evelyn gerade hier um ihr einige Fragen zu stellen...





Was hat dich inspiriert mit dem Nähen anzufangen und wie lange nähst du schon?


Ich nähe jetzt seit ca 4 Jahren , angefangen hat das ganze als eine entfernte Tante gestorben ist (die ich selber nur vom sehen kannte) Diese Tante war Schneiderin und bei der Haus Räumung wollte keiner die ganzen Näh Utensilien haben - also habe ich alles genommen ( Von der Nähmaschine über Garn und Knöpfen in Hülle und Fülle bis hin zu alten Schnittmustern war alles dabei ) ... Tja und mit der alten Näma und überflüssigen Betttüchern hat dann alles seinen Lauf genommen



Hast du ein eigenes Nähzimmer?


Ja ich habe ein eigenes Nähzimmer wo alles wichtige seinen Platz gefunden hat


Hier seht ihr Evelyns Arbeitsbereich ;)

Evelyns genähte Deko, Bücher und..... STOFFE!!


Bildunterschrift hinzufügen




Was nähst du hauptsächlich?


Ich nähe hauptsächlich Gebrauchsgegenstände -z.b Taschen und Geldbeutel aber je nach Bedarf für die Wohnung auch Deko - Elemente


Was ist dein Lieblingsschnittmuster und warum?


Wenn ich nach einem Lieblinsschnittmuster gefragt werde würde ich spontan mit Wildspitz antworten - es ist anfangs kompliziert aber wenn man den Dreh raus hat ist es super einfach und vorallem schnell zu machen und es sieht richtig toll aus







Für wen nähst du?


Ich nähe nur für mich selber und die Familie - aber nur für die die es auch zu schätzen wissen




Wie viele Stunden in der Woche/ am Tag verbringst du mit dem Nähen?


Ich verbringe täglich ca 2 Stunden mit dem Nähen - und ca einmal die Woche oder bei Projekten die ich schnell fertig haben möchte kommen auch schonmal 5-6 Stunden am Stück zustande




Wie bist du auf die Idee gekommen dir einen eigenen Blog zuzulegen ?


Ich habe schon seit längerem meine Facebook Seite ( https://www.facebook.com/pages/Evelyns-N%C3%A4h-ECK/607159742738745?fref=ts ) die auch ganz gut läuft - als ich dann aber mal in eine Gruppe gefragt habe wie andere Ihre Blogs ( damit meinte ich meine Seite ) bekannter machen kamen Antworten die mir für eine FB Seite nicht viel weiter geholfen haben - also war klar ein richtiger Blog muss her




Bist du noch anders kreativ außer dem Nähen ?


Ja ich mach gerne aus * Alt mach neu * hier z.b alte Alkoholflaschen mit Heißkleber und Farbe aufgepimpt - die stehen jetzt als Deko in meiner Wohnung




Vielen Dank für das Interview und den kleinen Einblick in deine Arbeit!! Und nun auf zu Evelyn, sie freut sich bestimmt über euren Besuch!!


In den nächsten Tagen werdet ihr auch die Ergebnisse unseres gemeinsamen Nähprojektes bei jeder Bloggerin sehen.... freut euch drauf!

Eure Elke

Montag, 9. März 2015

Gewinnspiel!!!



Heute könnt ihr bei mir das bald erscheinende e-book von Zwergnase Design bei mir gewinnen.
Für weitere Infos schaut mal auf meiner Facebook- Seite vorbei! HIER

Dieser Post enthält Werbung

Dienstag, 3. März 2015

... something blue

Heute zeige ich euch einen kleinen Einblick in mein blaues Nähprojekt für "Jetzt bloggts bunt".
Soweit ich es bei den anderen Bloggern sehen konnte haben, glaube ich, alle "something blue" ausgewählt.

Was aus dem wunderhübschen Tilda Stoff gezaubert wird, erfahrt ihr bald hier.

Ich gebe euch auch noch mal den Link zur aktuellen Blogvorstellung und zwar lernt ihr Kathrin von Herzensstücke kennen!